LATEST STORIES
Uncategorized
KANADA GST/MWST
STEUER FÜR DIGITALE DIENSTLEISTUNGEN
EU-Mehrwertsteuer
UK Mehrwertsteuer
US-UMSATZSTEUER
MARKTPLATZ
Verpackung
V

Verbrauchsteuerpflichtige Waren

Von Sofi / In EU-Mehrwertsteuer / November 7, 2022

Das Verfahren zur Erhebung der Verbrauchsteuer in der Europäischen Union hat seine eigenen Merkmale und Regeln. Um erfolgreich Geschäfte in den EU-Ländern zu tätigen, müssen Sie die Steuerpolitik Europas sowie alle Feinheiten der Verbrauchsteuern gründlich kennen. In diesem Leitfaden erfahren Sie, was verbrauchsteuerpflichtige Waren sind, welche Warengruppen in der Europäischen Union verbrauchsteuerpflichtig sind und welche Besonderheiten der Handel und die Zahlung von Verbrauchsteuern haben.

Verbrauchsteuerpflichtige Waren: Was ist das?

Verbrauchsteuerpflichtige Waren sind bestimmte Produktkategorien, die der Verbrauchsteuer unterliegen. Dies umfasst den Handel innerhalb von Ländern sowie importierte Produkte. Eine Verbrauchsteuer wird von einem Unternehmer oder einer Organisation gezahlt, die verbrauchsteuerpflichtige Waren verkauft oder herstellt.

Verbrauchsteuern gehören zu den indirekten Steuerarten, die nur bestimmten Warengruppen unterliegen. Dazu gehören Produkte, die sich auf die eine oder andere Weise nachteilig auf die menschliche Gesundheit oder die Umwelt auswirken. Der Grund für die Steuer besteht darin, die Anzahl der Warenkäufe und deren Verwendung durch Erhöhung der Kosten zu verringern.

 

Welche Waren unterliegen in der EU der Verbrauchsteuer?

Group 6Group 7Group 8Group 9

 

Zu den Besteuerungsgegenständen gehören, wie oben erwähnt, Güter, die für Mensch und Umwelt schädlich sind (Abgase, Abfälle etc.). Separat können die folgenden Gruppen unterschieden werden, entgeltlich:

Alkohol;
Kaffee und Tabakwaren;
Elektrische Energie und Energieprodukte;
Öl und Kraftstoff.

Die Liste der verbrauchsteuerpflichtigen Waren umfasst alle Produkte, die in den EU-Ländern hergestellt wurden oder durch Import aus anderen Ländern nach Europa gelangt sind.

 

Verbrauchsteuerpflichtige Waren in der EU

alkoholische Getränke Ölprodukte Tabak produkte alkoholfreie Getränke Kaffee Erdgas die Flüssigkeit, die in elektronischen Zigaretten verwendet wird
und seine Zubereitungskomponenten
Tabakersatzprodukte Energieprodukte und elektrische Energie Verpackung Abfall Edelmetalle Mobilfunkdienste alle Zemente pneumatische Typen Kaugummi Toilettenartikel und Waschmittel Bauteile und andere Einbauten Zucker
Österreich + + + +
Belgien + + + + + + + +
Bulgarien + + + +
Kroatien + + + + + + +
Zypern + + + + + +
Tschechien + + + +
Dänemark + + + + +
Estland + + + + + + + +
Finnland + + + + + + + + + + +
Frankreich + + + + + + + +
Deutschland + + + + + + + +
Griechenland + + + +
Ungarn + + + + + + +
Island + + +
Irland + + +
Italien + + + + +
Lettland + + + + + + + + +
Liechtenstein + + +
Litauen + + + + +
Luxemburg + + + + +
Malta + + + + + + + + + + + + + + + + +
Niederlande + + + +
Norwegen + + + + + + + +
Polen + + + + + + +
Portugal + + + + + +
Rumänien + + + + +
Slowakei + + + + +
Slowenien + + +
Spanien + + + + +
Schweden + + + + + + + + +
Schweiz + + + +

Merkmale des Handels mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren

Wenn Sie beabsichtigen, mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren zu handeln, müssen Sie berücksichtigen, dass die Zahlung der Verbrauchsteuer auf der Grundlage der Standards erfolgt, die von dem EU-Land festgelegt werden, in dem der Verkauf geplant ist. Dies gilt sowohl für den physischen als auch für den Fernhandel. Mindeststeuersätze sind Standard, wobei jedes EU-Mitglied frei ist, das Gesetz zu regulieren, was die Kosten erhöht.

Jeder Verkäufer verbrauchsteuerpflichtiger Waren muss über eine Lizenz und eine eigene Verbrauchsteuernummer in der SEED-Datenbank verfügen. Dies ist ein Verkäuferregister, das von jedem EU-Land separat geführt wird, um Steuerzahler zu erfassen und zu definieren. Eine Verbrauchsteuerregistrierungsnummer ist eine Identifikationsnummer, die einem privaten Unternehmer oder einer privaten Organisation zugewiesen wird.

 

Wann und wer zahlt die Verbrauchsteuern

Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Zeitpunkt der Erhebung der Verbrauchsteuer und dem Zeitpunkt ihrer Zahlung. Die meisten dieser Waren unterliegen bei ihrer Ankunft in Europa sofort der Verbrauchsteuerpflicht, aber der Zoll muss nicht immer sofort entrichtet werden. In den meisten Fällen wird die Verbrauchsteuer beim Kauf von Waren bezahlt.

Unvorhergesehene Umstände – Notfälle und Elemente werden ebenfalls berücksichtigt. Wenn die Ware aus einem solchen Grund verloren geht oder zerstört wird, werden Zollgebühren und Verbrauchsteuern nicht bezahlt.

Mehrere Personen können Verbrauchsteuerzahler sein – alles hängt vom Endverbraucher ab. Dies kann ein Unternehmen oder ein Privatunternehmer sein, der für die Herstellung, Lagerung und den Transport von Produkten verantwortlich ist. Der Zahler kann auch der Absender der Ware, deren Empfänger, das Transportunternehmen und sogar ein Dritter sein, der der Bürge ist.

Auf dieser Seite finden Sie eine vollständige Tabelle der aktuellen verbrauchsteuerpflichtigen Waren. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Zahlung von Verbrauchssteuern, Zöllen, Mehrwertsteuer und anderen Steuern benötigen, wenden Sie sich einfach an den Lovat-Manager, um Beratung und Dienstleistungen zu erhalten.