LATEST STORIES
KANADA GST/MWST
STEUER FÜR DIGITALE DIENSTLEISTUNGEN
EU-Mehrwertsteuer
UK Mehrwertsteuer
US-UMSATZSTEUER
MARKTPLATZ
3

3 neue Arten von One-Stop-Shop-Mehrwertsteuerregistrierungen in Europa

Von / In EU-Mehrwertsteuer / January 27, 2022

In der EU gibt es drei neue Arten der Registrierung:

  1. Gewerkschaft OSS
  2. Nicht gewerkschaftlich organisierte OSS
  3. IOSS

Die Schemata sind optional. Sie sind nicht verpflichtet, sich zu registrieren, es liegt an Ihrer Wahl.

Union OSS – gewerkschaftlicher One-Stop-Shop

Für EU-Unternehmen und in der EU etablierte Marktplätze:

a) Zur Deklaration des B2C-Fernabsatzes von Waren

Sie können im Rahmen dieser Regelung keine B2B-Verkäufe von Waren melden

b) Für die Deklaration von Verkäufen von Dienstleistungen

Neue EU-Schwelle für den Fernabsatz – 10 000 Euro ab dem 1. Juli wird eine neue einheitliche Schwelle für den Fernabsatz von Waren eingeführt. Das bedeutet, dass Sie, wenn Ihre aggregierten Fernverkäufe unter der Grenze von 10 000 pro Jahr liegen, in Ihrem Heimatland Mehrwertsteuer zahlen können. B2B-Fernabsatz wird nicht in die Schwellenberechnung einbezogen.

Nicht gewerkschaftlich organisierte OSS

Für nicht in der EU niedergelassene Unternehmen. Das Registrierungsland hängt von Ihrer Wahl ab.

a) Zur Deklaration des B2C-Fernabsatzes von Waren

b) Für die Deklaration von Verkäufen von Dienstleistungen

IOSS – Import aus einer Hand

Für EU- und Nicht-EU-Unternehmen und Marktplätze:

a) B2C-Import von Waren (geringwertige Waren) zu melden

Beachten Sie, dass die IOSS-Nummer keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist.

Für die EU wird es eine neue vereinfachte Zollanmeldung geben, die Einfuhrschwelle von 22 Euro wird aufgehoben. Auch bei sehr günstigen Paketen muss beim Zoll Mehrwertsteuer abgeführt werden.

Wenn Sie ein Nicht-EU-Unternehmen sind, müssen Sie ein EU -Unternehmen als Vermittler benennen, um sich für IOSS registrieren zu können.

Was Sie nicht über diese vereinfachten Systeme deklarieren können:

a) Einfuhr von Waren mit einem Wert von mehr als 150 Euro

b) Eingehende Rechnungen

c) Bei der Zollabfertigung gezahlte Mehrwertsteuer

Wenn Sie sich für eines dieser Programme registrieren möchten, können Sie dies online auf der Lovat-Plattform tun.