Florida Florida

Florida

Standard Satz:

6%

Reduzierter Satz:

4 – 5,5%

Umsatzsteuerfreie Produkte und Dienstleistungen:

Wenn Sie kundenspezifische oder elektronische Software übertragen, müssen Sie keine Umsatzsteuer zahlen.

Neue Maschinen und Geräte werden in Florida nicht besteuert.

Wer muss Umsatzsteuer registrieren:

 

Wenn Sie in Florida verkaufen, einen Nexus in Florida haben und Ihre Käufer Umsatzsteuer zahlen müssen, müssen Sie sich registrieren, um Umsatzsteuer in Florida zu erheben und zu zahlen.

Schwelle:

Online-Marktplätze:

Registrierungsverfahren:

Sie können sich online über das Finanzministerium von Florida registrieren.

Die für die Registrierung erforderlichen Informationen werden je nach Art des Geschäfts festgelegt.

Umsatzsteuerzahlung und Anmeldetag:

Bestimmen Sie anhand Ihrer Steuerschuld Ihre Anmeldehäufigkeit – entweder monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich:

Jährlich – 100 USD oder weniger

Halbjährlich – $ 101 – $ 500

Vierteljährlich – 501 – 1.000 USD

Monatlich – Mehr als 1.000 USD

Rückgaben und Zahlungen sind am 1. bis 20. Tag des Monats fällig, der auf jeden Berichtszeitraum folgt. Wenn der 20. auf einen freien Tag oder einen staatlichen oder bundesstaatlichen Feiertag fällt, erfolgt die Rücksendung rechtzeitig, wenn sie online eingereicht, am ersten Arbeitstag nach dem 20. abgestempelt oder per Hand geliefert.

Strafe und Interesse:

Strafe für verspätete Einreichung – 10% der nicht gezahlten Steuer bei einem Ausfall von bis zu 30 Tagen und weitere 10% der nicht gezahlten Steuer für jede weiteren 30 Tage oder einen Bruchteil davon dürfen 50% nicht überschreiten

Rabatte:

Wenn Sie Ihre Rücksendung online einreichen (E-File) und die Steuer rechtzeitig elektronisch bezahlen (E-Pay), haben Sie Anspruch auf eine Inkassozulage. Die Inkassozulage beträgt 2,5 Prozent (0,025 der ersten 1.200 USD des fälligen Betrags (Zeile 10), nicht mehr als 30 USD.