Umsatzsteuer-Leitfaden in Kentucky Umsatzsteuer-Leitfaden in Kentucky

Kentucky

Standard Satz

6%.

 

Reduzierter Satz

 

Umsatzsteuerfreie Produkte und Dienstleistungen

 

Wer ist verpflichtet, Umsatzsteuer zu registrieren

Wenn Sie in Kentucky verkaufen und in Kentucky „ausreichend aktiv“ sind, müssen Sie registriert sein, um in Kentucky Umsatzsteuer zu erheben und zu zahlen. Kentucky verlangt, dass jeder Händler mit einer Umsatzsteuererlaubnis am Fälligkeitstag eine Umsatzsteuererklärung einreicht, auch wenn er keine Umsatzsteuer zu melden oder zu zahlen hat.

 

Schwelle

Ab dem 1. Oktober 2019, dem 1. Juli 2018, müssen Remote-Einzelhändler mit 200 oder mehr Verkäufen in den Staat oder 100,000$ oder mehr Bruttoeinnahmen aus Verkäufen in den Staat die Umsatzsteuer von Kentucky registrieren und einziehen.

US-Umsatzsteuerschwellenwerte für Fernverkäufer nach Bundesstaat

OMP US-Umsatzsteuerschwellenwerte

The special rules are applicable to the SAAS business.

Software-as-Service-Steuerschwellenwerte nach Staat.

 

Online-Marktplätze

Wenn alle Ihre Verkäufe in Kentucky über eine Marktplatzplattform erfolgen, können Sie sich nicht für die Zahlung der Umsatzsteuer in Kentucky registrieren. Ihr Marktplatzvermittler zahlt die Umsatzsteuer selbst.

Wenn Sie über Ihren eigenen Marktplatz verkaufen, müssen Sie sich für die Zahlung der Umsatzsteuer registrieren, wenn Sie den Schwellenwert von 100,000$ erreichen.

 

Umsatzsteuerzahlung und Anmeldetag

Bestimmen Sie abhängig von Ihrer Steuerschuld Ihre Anmeldehäufigkeit – entweder jährlich, monatlich oder vierteljährlich:

  • Jährlich – 0 bis 125.00$;
  • Vierteljährlich – 125.01$ bis 1,199.99$;
  • Monatlich – 1,200.00$ bis 9,999.99$;
  • Monatlich mit Vorauszahlung – 10,000$ und mehr.

Rückgaben sind immer am 20. Tag des Monats fällig, der auf den Berichtszeitraum folgt. Wenn das Anmeldetag auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt, wird die Steuer am nächsten Tag fällig.

 

Strafe und Interesse

  • Verspätete Einreichung – 2% der Gesamtsteuer, die für jeweils 30 Tage oder Kürzungen fällig wird. (maximal – 20%);
  • Verspätete Zahlung und Ausfall – 2% der gesamten Steuer, die für jeweils 30 Tage oder Kürzungen fällig wird. (maximal – 20%, mindestens – 10$).

 

Rabatte

Sie können 1.75% der ersten 1,000$ und 1% der fälligen Steuer von mehr als 1,000$ bei jeder Steuererklärung bis zu einem Höchstbetrag von 1,500$ für die Meldung und Überweisung der Steuern am oder vor dem Fälligkeitsdatum behalten, wenn Sie nicht eingereicht haben oder wenn Sie bezahlt haben spät.