Umsatzsteuer-Leitfaden in Montana Umsatzsteuer-Leitfaden in Montana

Montana

 

Montana ist ein steuerfreier Staat und hat keine Umsatzsteuer.

 

Wiederverkaufsunternehmen in Montana, die ein Wiederverkaufszertifikat an ihren Verkäufer senden müssen, können dazu den Montana Business Registry Resale Certificate Service verwenden.

Diese Bescheinigung eignet sich als Äquivalent zu einer „Wiederverkaufsbescheinigung“. Mit diesem Zertifikat kann der Verkäufer die Transaktion von der staatlichen Verkaufs- oder Gebrauchssteuer befreien. Der Verkäufer ist jedoch nicht verpflichtet, ein Wiederverkaufszertifikat zu akzeptieren, das mit dem Montana Business Registry Resale Certificate Service erstellt wurde.

Für einige Bundesstaaten besteht die Verpflichtung, ein bundesstaatsspezifisches Formular zu verwenden, und Sie müssen möglicherweise auch zusätzliche Informationen angeben.

Ab 2018 können Bundesstaaten von Unternehmen in Montana verlangen, Umsatzsteuer auf Verkäufe an Verbraucher im Bundesstaat des Verbrauchers zu erheben und abzuführen. Wenn Einwohner von Montana Waren oder Dienstleistungen online kaufen, müssen sie in einem anderen Bundesstaat keine Umsatzsteuer zahlen. In besonderen Fällen kann jedoch bei Online-Käufen Umsatzsteuer erhoben werden. Die Ausnahme bilden online gekaufte Flugtickets, in diesem Fall wird Ihnen die Bundessteuer in Rechnung gestellt. Möglicherweise unterliegen Sie auch in dem Bundesstaat, in dem Sie ein Hotel oder ein Auto in einem anderen Bundesstaat mieten, der lokalen Steuer, selbst wenn Sie dies online tun, während Sie sich in Montana aufhalten.