Kansas Kansas

Kansas

Standard Satz:

6,5% – 10,6%

Reduzierter Satz:

2%

Umsatzsteuerfreie Produkte und Dienstleistungen:

Flugzeuge, Rundfunkausrüstung, Bohrer, Arzneimittel und Pharmazeutika, die an Tierärzte, Lebensmittel, integrierte Produktionsmaschinen, öffentliche Gesundheit, Fahrzeuge und andere verkauft werden.

Wer ist verpflichtet, Umsatzsteuer zu registrieren:

Wenn Sie in Kansas verkaufen und in Kansas „ausreichend aktiv“ sind, müssen Sie registriert sein, um in Kansas Umsatzsteuer zu erheben und zu zahlen.

Schwelle:

Ab dem 1. Oktober 2019 betrachtet Kansas jedes Unternehmen, das Verkäufe in den Staat tätigt, als wirtschaftlich verbunden. Es gibt keine Umsatzsteuerschwelle.

Online-Marktplätze:

Wenn alle Ihre Verkäufe in Kansas über eine Marktplatzplattform erfolgen, können Sie sich nicht für die Zahlung der Umsatzsteuer in Kansas registrieren. Ihr Marktplatzvermittler zahlt die Umsatzsteuer selbst.

Wenn Sie über Ihren eigenen Marktplatz verkaufen, müssen Sie sich für die Zahlung der Umsatzsteuer registrieren.

Registrierungsverfahren:

Sie können online über das Customer Service Center der Kansas-Abteilung registriert werden.

Umsatzsteuerzahlung und Anmeldetag:

Bestimmen Sie abhängig von Ihrer Steuerschuld Ihre Anmeldehäufigkeit – entweder jährlich, monatlich oder vierteljährlich:

Jährlich – 0 bis 6,66 USD

Vierteljährlich – 6,67 USD und mehr

Monatlich – 266,67 USD und mehr

Monatlich mit Vorauszahlung – 2.666,67 USD und mehr

Rückgaben sind immer am 25. Tag des Monats fällig, der auf den Berichtszeitraum folgt. Wenn das Anmeldetag auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt, wird die Steuer am nächsten Werktag fällig.

Strafe und Interesse:

Ablehnen, um zu archivieren oder zu zahlen – 1% der monatlich fälligen Steuer oder Kürzung (maximal 24%).