New Mexico

New Mexico

Standard Satz:

5,125%

Wer ist verpflichtet, Umsatzsteuer zu registrieren:

Wenn Sie in New Mexico geschäftlich tätig sind, müssen Sie sich bei der Steuer- und Steuerbehörde (TRD) registrieren lassen, um die CRS-Identifikationsnummer zu erhalten.

Eine Ausnahme: Unternehmen sind nach staatlichem Recht von Bruttoeinnahmen (Schwellenwert nicht erreicht), Quellensteuer oder Steuerausgleich befreit.

Schwelle:

Fernverkäufer, die keine physische Präsenz in New Mexico mit einem steuerpflichtigen Bruttoeinkommen von mindestens 100.000 US-Dollar im vorangegangenen Kalenderjahr haben, gelten als in New Mexico geschäftlich tätig und müssen Umsatzsteuer zahlen.

Online-Marktplätze:

Marktplatzanbieter können Steuerberichte ausfüllen und im Namen ihrer Marktplatzverkäufer Steuern zahlen.

Bitte beachten Sie, dass Marktplatzverkäufer möglicherweise noch eine Rücksendung einreichen müssen, jedoch möglicherweise einen Abzug für berechtigte Quittungen verlangen können, die vom Marktplatzanbieter in ihrem Namen gemeldet und bezahlt wurden.

Registrierungsverfahren:

Die Steuerabteilung bietet zwei Möglichkeiten, um eine CRS-Identifikationsnummer zu erhalten. Sie können bei jedem örtlichen Finanzamt einen Antrag (Formular ACD-31015) auf Gewerbeanmeldung stellen. Sie können eine CRS-Identifikationsnummer auch online über das New Mexico-Portal „Taxpayer Access Point“ beantragen.

Umsatzsteuerzahlung und Anmeldetag:

Ihre Anmeldehäufigkeit finden Sie auf Ihrem Registrierungszertifikat, das Sie von der Abteilung erhalten haben. Jede Steuererklärung ist am oder vor dem 25. des auf das Ende folgenden Monats der Steuerperiode fällig, die gemeldet wird.

Strafe und Interesse:

Die Strafe für Nichtzahlung oder fristgerechte Einreichung wird mit 2% der pro Monat fälligen Gesamtsteuer berechnet (jeder Bruchteil eines Monats ist ein voller Monat). Minimum der Strafe $ 5, Maximum 20%.