Tennessee

Tennessee

Standard Satz:

7%

Wer ist verpflichtet, Umsatzsteuer zu registrieren:

Fernverkäufer ohne physische Präsenz in Tennessee, die den Schwellenwert erreicht haben, müssen sich registrieren und Tennessee Umsatz- und Nutzungssteuern erheben.

Schwelle:

Ab dem 1. Oktober 2020 liegt die Umsatzschwelle bei 100.000 USD.

Marktplatz:

Händler, die über einen Marktplatz in Tennessee verkaufen, sollten sich für ein Umsatz- und Steuerkonto registrieren und jährliche Erklärungen abgeben, selbst wenn alle Verkäufe über einen registrierten Marktplatzvermittler getätigt werden. In diesem Fall meldet der Remote-Verkäufer lediglich einen Umsatz von 0 USD für die jährliche Rendite.

Registrierungsverfahren:

Händler können sich online über den Tennessee Taxpayer Access Point registrieren und den Punkt “Ein neues Unternehmen registrieren” auswählen.

Umsatzsteuerzahlung und Anmeldetag:

Monatliche Steuererklärungen sollten bis zum 20. Tag des Monats nach dem Ende des Berichtszeitraums eingereicht werden.

Vierteljährliche Einreichungen sollten bis zum 20. Tag des Monats erfolgen, der auf das Ende des Quartals folgt.

Jährliche Anmelder sollten bis zum 20. Januar jährlich einreichen.

Strafe und Interesse:

Strafen und Zinsen gelten für Ausfallzahlungen. Für jeden Monat, in dem eine Zahlung fehlschlägt, wird eine Strafe von 5% des nicht bezahlten Betrags hinzugefügt, jedoch nicht mehr als 25%. Die Zinsen werden zum aktuellen Zinssatz berechnet.

Rabatt: